leistungen

Lymphdrainage

Das Lymphgefäßsystem besteht neben der arteriellen und venösen Versorgung und stellt ein Reinigungssystem des Körpers dar. Dabei ist es kein geschlossener Kreislauf sondern ein mehr oder weniger offenes System, da die Lymphbahnen nur zur Struktur hingehen, jedoch nicht mehr weg. Viele Lymphknoten, welche im gesamten Körper verteilt sind, helfen jedoch bei der Drainage und beim Rücktransport der Schlackstoffe.

Lymphdrainage Da dieses System sehr viel feinmaschiger ist als das Blutgefäßsystem können hier feinere Partikel abtransportiert, aber auch große Mengen an Lymphflüssigkeit an eine verletzte Struktur rangebracht werden. Dies kann dann zu Lymphstauungen führen.

Durch spezielle Grifftechniken der manuellen Lymphdrainage bewirkt man eine Steigerung der Lymphmotorik. Dabei wird das gesamte lymphatische und venöse System entstaut und der Abtransport von Schlackstoffen verbessert.

Durch diese Behandlung wird der Stoffwechselprozess verstärkt und dient nach harten Training oder Tunieren zur Vermeidung von Muskelkater, nach OP´s zum besseren Abtransport von Wundsekret. Equinusmed verwendet die Lymphdrainage auch zur Verstärukung von Massagen.

Sie wird angewendet bei:
• Sehnen-, Bänder- und Muskelproblemen als Einzel- oder Zusatzbehandlung
• Lymphanstauung und Schwellungen
• zur allgemeinen Rehabilitation
• nach Operationen jeglicher Art, in Zusammenarbeit mit dem betreuenden Tierarzt
• Stoffwechselproblemen
• Leistungsabfall uvm.